Methoden

Der Methodencocktail aus Kinesiologie, Energiearbeit, 2-Punkt-Quanten-Methode und Mentaltraining ist eine gute Mischung, um ganzheitlich die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und somit fit und leistungsfähig zu bleiben. Die eingesetzten Methoden sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene bis ins hohe Alter hinein geeignet.

Der Vorteil von Kinesiologie ist die Möglichkeit, einfach und schnell über einen Muskeltest die wichtigsten Ursachen für innere Blockaden zu erkennen. Diese Blockaden kann man im Anschluss lösen. Kinesiologie wirkt auf körperlicher, psychischer und energetischer Ebene. Sogar vorgeburtliche Themen, welche man über die Eltern aufnimmt, können damit losgelassen werden.

Brain Gym stammt aus der Kinesiologie und ist eine ganzheitliche Methode, um bei Kindern und Erwachsenen bis ins hohe Alter die Lern- und Leistungsfähigkeit zu stärken und das Zusammenspiel der beiden Gehirnhälften zu verbessern.

Bei der gemeinsamen Arbeit mit Brain Gym und Kinesiologie bilden Sie und ich ein Energiesystem. Körperliche Berührungen, etwa beim Muskeltest, dem Halten von Akupressurpunkten oder dem Handauflegen, sein Teil dieser Methoden. Mit bestimmten Übungen können Sie selbst an den eigenen Blockaden arbeiten und diese so stückchenweise abtragen.

Mentaltraining und Coaching-Methoden sind eine gute Ergänzung zu Kinesiologie und Brain Gym. Über den Geist kann man mit ein wenig Übung positiv auf den Körper einwirken. Regelmäßige Entspannung (progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson, autogenes Training oder Meditation) unterstützt die Selbstheilungskräfte. Wohlbefinden wird erlebt, die Konzentrationsfähigkeit und körperliche Wahrnehmung werden verbessert.

Hinweis für Klienten:

Der Methodenmix aus Kinesiologie, Energiearbeit, 2-Punkt-Quanten-Methode und Mentaltraining ist eine Hilfestellung 
zur Erreichung einer körperlichen, seelischen und energetischen Ausgewogenheit und ist kein 
Ersatz für schulmedizinische oder psychotherapeutische Behandlung.